Me Made Mittwoch am 21.05.2014

Guten Morgen,

heute möchte ich ein Kleid zeigen, welches ich aus der Burda 4/2014 genäht habe. Es ist Mod. 117 und ich mußte so einiges anpassen, bzw. anpassen lassen.

 

IMGP9891

Es ist aus einem Punta di Roma von Stoff und Stil genäht und so konnte ich den Reißverschluss weglassen. Die Schultern insbesondere, und insgesamt war das Kleid zu weit und meine Schneiderin hat mir hinten ordentlich was weg gesteckt. Die Ärmel saßen auch nicht so besonders und durch das Wegstecken waren sie deutlich verzogen, so daß ich vorne am Armausschnitt auch noch Stoff entfernt habe. Die Gesamtlänge habe ich um ca. 15 cm gekürzt und dadurch keinen Gehschlitz mehr benötigt. Von der Nähanleitung möchte ich gar nicht erst sprechen, die habe ich nämlich überhaupt nicht verstanden, daher habe ich versucht, mir durch die technische Zeichnung vorzustellen, wie ich die Schnittteile zusammen bringen muß. Meine Schneiderin hat mir nur bei der Mitte ein bisschen geholfen.

Länger Text, kurzer Sinn: das Kleid ist tragbar, aber nicht perfekt und sitzt mit formgebender Unterwäsche wahrscheinlich um Klassen besser und wird nicht noch mal genäht.

Mehr selbstgemachte Kleidung an hübschen Frauen/Männern gibt es auf dem MMM-Blog

Danke für die tolle Plattform und fürs vorturnen!

Seid lieb gegrüßt, Liane

 



8 views shared on this article. Join in...

  1. ankeschön sagt:

    Du hast das beste herausgeholt und die Farbe steht Dir prima.
    LG Anke

  2. Jenny sagt:

    Das Ärgernis mit Burda-Schnitten habe ich auch sehr oft gehabt, sodass ich jetzt auf mal andere Schnittmusterfirmen ausprobiere. Das frustriert ganz schön – vor allem nervig, wenn man selbst genähte Sachen wieder auftrennen muss.
    Das Modell an sich finde ich einen echten Hingucker, die Linienführung ist klasse und der Stoff, den du ausgewählt hast, sieht sehr schön aus! Mir gefällt das Kleid an dir. Ich hoffe, du trägst es trotz Anfangsschwierigkeiten. :)

    • Liane sagt:

      Doch doch, das Kleid wird getragen. Ich werde jetzt aber erst einmal wieder nach den japanischen Schnittmustern nähen. Mal sehen, was ich da alles ändern muß :))

  3. Frau Kirsche sagt:

    Die Farbe steht dir prima, find ich auch! Und du hast dich nicht entmutigen lassen, das gibt 35 Extra-Nähkarma-Punkte,
    Liebe Grüße,
    Frau Kirsche

    • Liane sagt:

      Ich bin froh, eine sehr liebe Schneiderin kennengelernt zu haben, die mir bei so kniffeligen Sachen zur Seite steht. Sonst wäre das Teil in der hintersten Ecke gelandet!

  4. Elke Stamm sagt:

    :-) den Stoff hab ich gleich erkannt, den hab ich letzte Woche auch vernäht (Lady Skater Dress, noch nicht gebloggt). Die Farbe ist super.
    Und zum Glück hast Du das Kleid fertiggenäht, es sieht sehr schön aus, toller Ausschnitt.
    lieber Gruß
    Elke